Wo Sie auf den Rückkampf zwischen Fury und Wilder wetten können



Klicken Sie hier, um Ihre Wette auf den 2. Kampf Fury gegen Wilder zu platzieren.


Der Boxkampf ist eine der ältesten Sportarten der Welt, und angesichts der Tatsache, dass dabei richtig gekämpft wird, zählt sie immer noch zu einer der beliebtesten. Es gibt nichts Aufregenderes als zwei Faustkämpfer, die in den Ring treten, um sich zwölf Runden lang zu duellieren. Der Ausgang des Kampfes wird möglicherweise mit einem einzigen Schlag entschieden.

Wetten auf den Boxsport können sehr aufregend sein. Wenn Sie sich dazu entschließen, üben Sie bitte finanzielle Vorsicht.Im Laufe der Jahre haben Boxbegeisterte einige phänomenale Talente gesehen wie etwa Muhammed Ali, Mike Tyson und Floyd Mayweather. Während einige der größten Stars des Boxsports kurz vor dem Ruhestand stehen, tauchen andere junge Talente auf, die ganz gewiss ebenfalls die Aufmerksamkeit der Kampfsportfans auf der ganzen Welt auf sich ziehen.

Das Wetten auf Boxkämpfe ist ganz einfach und unkompliziert. Während Sie im Internet surfen, können Sie jetzt innerhalb weniger Minuten ein Konto eröffnen und eine Wette abschließen. Die Bedingungen sind von dem Land abhängig, in dem Sie leben. In einigen Ländern sind die Wettmöglichkeiten eingeschränkt, in anderen ist das Wetten für alle problemlos zugänglich. Überprüfen Sie die Glücksspielbestimmungen Ihres Landes, bevor Sie damit beginnen, ein Konto zu eröffnen.

Ich wette nun schon seit einigen Jahren auf Boxkämpfe und möchte Ihnen nachfolgend einige der Fragen beantworten, die Sie möglicherweise haben.

Wo soll ich auf Boxkämpfe wetten?

Um diese Frage zu beantworten, werde ich auf meine persönlichen Erfahrungen zurückgreifen.

Ich schließe meine Wetten seit 2011 bei Bet365 ab und kann diesen Anbieter ehrlich und mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Bet365 ermöglicht das Wetten auf alle wichtigen Kämpfe wie auch auf Kämpfe, die möglicherweise etwas abseits der allgemeinen Aufmerksamkeit liegen. Sie finden dort sowohl die wirklich großen Kämpfe, auf die man wetten kann, wie etwa Conor McGregor gegen Floyd Mayweather, als auch die kleineren Kämpfe, die bei Gelegenheitsfans möglicherweise nicht so beliebt sind.

Ich würde empfehlen, Bet365 zu testen, indem Sie auf den obigen Link klicken und einen Blick auf die Angebote der Website werfen. Bet365 freut sich darauf, mit Ihnen Geschäfte zu machen.

Wie kann ich auf Boxkämpfe wetten?

Es gibt verschiedene Arten von Wetten, die für das Wetten auf Boxkämpfe verfügbar sind. Sehen wir uns kurz an, welche diese sind:

Gewinner

Das ist einfach – wer wird den Kampf Ihrer Meinung nach gewinnen? Gewinnt Kämpfer A oder Kämpfer B? Oder denken Sie, dass der Kampf unentschieden endet?

Über-/Unterrunden

Das Wettbüro legt eine Zahl für die Runde fest, in der der Kampf seiner Ansicht nach enden wird.

Zum Beispiel gibt es einen 12-Runden-Kampf und das Wettbüro legt die Über-/Unterlinie auf 8,5 Runden fest. Das bedeutet, Sie können entweder wetten, dass der Kampf nach weniger als 8,5 Runden enden oder dass er mehr als 8,5 Runden dauern wird.

Art des Sieges

Mit dieser Art von Wette können Sie darauf wetten, wer Ihrer Meinung nach gewinnt und wie er am Ende gewinnt.

Nehmen wir zum Beispiel an, Floyd Mayweather kämpft gegen Conor McGregor. Sie könnten wählen, dass Floyd Mayweather per Knockout gewinnt, und es würde eine Zeitlinie dafür festgelegt werden.

Rundenwetten

Dies ist ganz einfach: Wählen Sie, welcher Kämpfer Ihrer Meinung nach in welcher Runde gewinnen wird.

Wenn Sie zum Beispiel glauben, dass Floyd Mayweather Conor McGregor in der 4. Runde ihres Kampfes besiegen wird, dann wetten Sie, dass Floyd Mayweather den Kampf in der 4. Runde gewinnen wird.

Da das Ergebnis, auf das Sie wetten, sehr spezifisch ist, wird der Wettgewinn bei derartigen Wetten normalerweise sehr hoch sein.

-

Anfang dieser Woche wurde der 2. Kampf von Deontay Wilder gegen Tyson Fury offiziell bestätigt.

Der Rückkampf findet am 22. Februar im MGM Grand in Las Vegas statt und wird voraussichtlich einer der größten Kämpfe in der Geschichte des Boxkampfs sein.

Dies wird ein Rückkampf ihres umstrittenen Kampfes am 1. Dezember 2018 sein, der mit einem Unentschieden endete. Viele Zuschauer hatten das Gefühl, dass Fury diesen Kampf gewonnen hat, obwohl Wilder zwei große KOs erzielte – bei einem davon handelte es sich um ein dramatisches KO in der 12. Runde.

Viele Leute betrachten Fury als den überlegenen Boxer, obwohl Wilder sicherlich mehr Kraft hat. Es gibt einige, die aufgrund der Probleme, die Fury in seinem letzten Kampf gegen Otto Wallin hatte, besorgt sind, und andere, denen zufolge Fury die Rückschläge, die er letztes Mal gegen Wilder erlitten hat, beim nächsten Mal in einen Sieg verwandeln wird.

Tyson Fury gilt im Rückkampf gegen Wilder als kleiner Favorit – sehen wir uns die Wettquoten für diesen Kampf an (mit freundlicher Genehmigung von Bet365):

Quelle: Bet365
Zeitstempel: 17. Februar 2020, 15:34 EST
Wettänderungen vorbehalten

Deontay Wilder: 1.90
Tyson Fury: 1,90

Wird der Kampf bis zum Schluss dauern?

Ja: 1,80
Nein: 1,90

-

Sowohl Wilder als auch Fury waren vertraglich verpflichtet, zwei Kämpfe zu bestreiten, bevor der Rückkampf stattfinden konnte.

Wilder hat sowohl Luis Ortiz als auch Dominic Breazeale zerstört, während Fury in den Kämpfen gegen Otto Wallin und Tom Schwarz Schwierigkeiten hatte.

Abgesehen davon sind beide Kämpfer äußerst zuversichtlich, das Rückspiel im Februar anzutreten. Fury hat das Gefühl, den ersten Kampf eindeutig gewonnen zu haben, während Wilder den Eindruck hat, dass Fury seinen Power-Schlägen bei einem zweiten direkten Kampf nicht standhalten wird.

Dieser Wettkampf wird echt der Wahnsinn, daher können sich Kampffans auf ein echtes Boxvergnügen gefasst machen.